Die Seite für Technik-Interessierte

Die Wega 2 wurde 1985 gebaut auf der Neptun-Werft in Bremen im Auftrag von Kapitän Elmar Hüttenmeister nach dessen Plänen. Hüttenmeister wollte ein Fahrgastschiff für den Hafen Fedderwardersiel und das Fahrgebiet Außenweser haben und dazu musste das Schiff bestimmte Bedingungen erfüllen:

  • klein genug, um ohne Probleme in diesen Hafen zu kommen
  • wenig Tiefgang für diese flachen Gewässer
  • flacher stabiler Boden zum Trockenfallen und wegen möglicher Grundberührungen
  • das Schiff musste die Anforderungen der Zulassung für die Küstenfahrt erfüllen, denn das Seegebiet ca. nördlich vom Leuchtturm Hohe Weg gilt als "Hohe See"
  • groß genug für ca. 140 Passagiere im Sommer (70 im Winter)
  • ein Restaurant, einerseits für die Versorgung, andererseits aber auch für die trockene und warme Unterbringung der Passagiere bei schlechtem Wetter

Diese Anforderungen erfüllte kein vorhandenes Schiff und schon gar keins von der Stange. Deshalb die eigene Planung und was dabei heraus gekommen ist, können Sie sich selbst ansehen.


Bauwerft: Neptunwerft Bremen
Baujahr: 1986
Typ: Flachbodenschiff
Länge über alles: 20 m
Breite über alles: 6 m
Tiefgang: 1,10 m
Maschinenleistung: 2x 150 PS
Geschwindigkeit: max 9,3 kn, normale Fahrt 8 kn
BRZ: 106
Zulässige Fahrgastzahl: 70 Fahrgäste
Umweltschutz: Schiff hat Außenhautkühlung, Wellen sind wassergeschmiert, Fäkalientank wird an Land entsorgt, Mülltrennung


Plan-Ansicht der Wega 2 von rechts